Aktuelles

Jahreshauptversammlung SPD Baiertal

Marianne Kammer, wurde gemeinsam mit ihrem Vorstand bei den Wahlen in der Jahreshauptversammlung mit überwältigender Mehrheit wieder gewählt. Im Clubhaus der Spielvereinigung konnte die alte und neue Vorsitzende vier neue Mitglieder in der SPD Baiertal begrüßen. Timo Egenlauf, Enkel des langjährigen SPD Ortschaftsrats Karl-Heinz- Hormuth, ist mit seinen 16 Jahren das jüngste Mitglied.

In ihrem Bericht über die vergangene Mandatszeit unterstrich die im Amt bestätigte Ortschaftsrätin, dass beim Ergebnis der Kommunalwahlen sie wegen des großen Einsatzes aller Kandidatinnen und Kandidaten ein besseres Ergebnis erwartet hätte. Dennoch habe der Wahlausgang gezeigt, dass die SPD Baiertal im Vergleich größere Wählerzustimmung gefunden hätte als die beiden anderen Ortsvereine der SPD. Die kritische Nachlese mündete in die Erwartung, das einstimmig angenommene Wahlprogramm werde in den nächsten Jahren Schritt für Schritt verwirklicht. Im Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern werde so Glaubwürdigkeit wieder zurück gewonnen. Die Ortsvereine der SPD Wiesloch und der SPD Schatthausen werden gebeten, bald zu einer gemeinsamen Mitgliederversammlung der Sozialdemokratie in der Großen Kreisstadt zusammen zu kommen. Auf Vorschlag des Pressesprechers der SPD Baiertal Gert Weisskirchen soll dabei das Ziel verfolgt werden, die kommunalpolitische Arbeit der Ortsvereine besser aufeinander abzustimmen.

Mit neuen Aufgaben wurden betraut: Alexander Forschner zum stellvertretenden Vorsitzenden, Gisela Konrad zur Kassiererin und Manuel Caruso zum Internetbeauftragten.

Mit einem zuversichtlichen Ausblick auf die gute Zusammenarbeit innerhalb der Mitgliedschaft schloss Marianne Kammer eine diskussionsfreundliche SPD Jahreshauptversammlung.

 

Mehr zu diesem Thema:


AKTUELLES AUS DEM LAND

23.06.2022 15:12
#Wegmit219a.
Morgen geht es im Bundestag um die Streichung des Artikels 219a und einen Schluss der Kriminalisierung von Ärzt:innen, die über Schwangerschaftsabbrüche informieren. Das ist wichtig, denn wir wollen mehr Selbstbestimmung ermöglichen und für alle mehr niedrigschwellige Beratungsangebote sicherstellen.

Worum geht es?

Ärzt:innen werden durch §219a kriminalisiert, wenn sie über Schwangerschaftsabbrüche informieren. Diese Kriminalisierung führt zu einer Verschlechterung der medizinischen Versorgungssituation. Besonders im ländlichen Raum sind kaum noch Ärzt:innen anzutreffen, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen können.

Es ist wieder soweit! Was ist heiß begehrt, mal eine runde Sache, mal viel Käse? Pizza. Und Politik. Unter dem Motto "Pizza & Politik" laden viele unserer SPD-Bundestags- oder Landtagsabgeordneten rund um den Aktionstag am 30. Juni ein, um mit jungen Menschen bei Pizza und kalten Getränken ins Gespräch zu kommen, Fragen zu beantworten, und gemeinsam zu diskutieren. Wir haben für euch zusammengefasst, wo in eurer Nähe in Baden-Württemberg Termine stattfinden.

Am Samstag, 25. Juni findet in der Esslinger Osterfeldhalle der gemeinsame Kommunalkongress von SPD und SGK Baden-Württemberg statt. Neben Reden unseres Landesvorsitzendes Andreas Stoch, von Staatsministerin Barbara Bosch und Karlsruhes OB Dr. Frank Mentrup und einem digitalen Grußwort von Bundeskanzler Olaf Scholz gibt es Gelegenheit zum Austausch untereinander. Außerdem kann in vier Themenforen aktiv mitgearbeitet werden. Es erwarten euch spannende Gesprächspartner:innen und Referent:innen aus Politik, Verwaltung und Praxis.

 

Freitagspost

Ludwig Wagner Preis

BIWU

BIWU

move21 (neues Fenster)