Aktuelles

Winterfeier 06.01.2020

SPD-Baiertal:Mit Schwung ins neue Jahr

Marianne Kammer begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder der Baiertaler SPD bei der traditionellen Winterfeier im Clubhaus der Spielvereinigung das Jahr 2020. Heinz Zimmermann freute sich über die Ehrung, die ihm zu teil wurde. Vor zwanzig Jahren, im Jahr der Wende zu einem neuen Jahrhundert, war er, seinem Vater folgend, in die SPD eingetreten. Gerhard Schröder war 1998 zum Bundeskanzler gewählt worden. Die gegenwärtige internationale Krise zwischen den USA und Iran hätte möglicherweise einen anderen Verlauf genommen, wenn George W. Bush Gerhard Schröder gefolgt wäre und auf das gefährliche Abenteuer des Irak-Krieges verzichtet hätte. Mit dieser Ansicht machte Gert Weisskirchen deutlich, in welcher konfliktreichen Zeit Heinz Zimmermann sich zur SPD bekannte. Solange die SPD stark sei, brauchen die Deutschen keine Angst vor der Zukunft haben – so seine Botschaft. Ein besonderer Höhepunkt an diesem Dreikönigs-Nachmittag waren die Gedichte, die Rüdiger Kolb den aufmerksamen Zuhörern präsentierte. Die weiten Landschaften der ungarischen Tiefebene haben dem früheren Rektor der Merian-Schule die Sinne für die lyrische Entdeckung der Ruhe in einer kraftvoll berstenden Natur geschärft. Sein jüngster Lyrik-Band ist in deutscher und ungarischer Sprache erschienen, ergänzt von eindrucksvollen Fotos. Rüdiger Kolb fragt in seinem soeben geschriebenen Gedicht nach dem Sinn dessen, was wir „Neujahr“ nennen: „Ist der Menschheits Erdgeschichte / Kürzer als ein Wimpernschlag / Aufgeregtheit um das Neue? / Nein, es ist nicht regungswert / Bleibt nicht alles bei dem Alten / Selbst wenn´s All ein Stern gebärt?“. Der Lyriker erinnert in seinem Gedicht „Baumwissen“, dass alles Moderne gebunden ist an Natur. Mit den Zeilen schließt es: „Was für ein Wissen! / Was für ein Bewusstsein? / Unendlich alt“

Karl Molitor rief mit seinem Beitrag dazu auf, das Jahr 2020 dafür zu nutzen, Vertrauen in politisches Handeln zurück zu gewinnen. Mit einem Dank an die vielen aktiven Mitglieder beendete Marianne Kammer einen besinnlichen Nachmittag.     

 

Mehr zu diesem Thema:


AKTUELLES AUS DEM LAND

23.06.2022 15:12
#Wegmit219a.
Morgen geht es im Bundestag um die Streichung des Artikels 219a und einen Schluss der Kriminalisierung von Ärzt:innen, die über Schwangerschaftsabbrüche informieren. Das ist wichtig, denn wir wollen mehr Selbstbestimmung ermöglichen und für alle mehr niedrigschwellige Beratungsangebote sicherstellen.

Worum geht es?

Ärzt:innen werden durch §219a kriminalisiert, wenn sie über Schwangerschaftsabbrüche informieren. Diese Kriminalisierung führt zu einer Verschlechterung der medizinischen Versorgungssituation. Besonders im ländlichen Raum sind kaum noch Ärzt:innen anzutreffen, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen können.

Es ist wieder soweit! Was ist heiß begehrt, mal eine runde Sache, mal viel Käse? Pizza. Und Politik. Unter dem Motto "Pizza & Politik" laden viele unserer SPD-Bundestags- oder Landtagsabgeordneten rund um den Aktionstag am 30. Juni ein, um mit jungen Menschen bei Pizza und kalten Getränken ins Gespräch zu kommen, Fragen zu beantworten, und gemeinsam zu diskutieren. Wir haben für euch zusammengefasst, wo in eurer Nähe in Baden-Württemberg Termine stattfinden.

Am Samstag, 25. Juni findet in der Esslinger Osterfeldhalle der gemeinsame Kommunalkongress von SPD und SGK Baden-Württemberg statt. Neben Reden unseres Landesvorsitzendes Andreas Stoch, von Staatsministerin Barbara Bosch und Karlsruhes OB Dr. Frank Mentrup und einem digitalen Grußwort von Bundeskanzler Olaf Scholz gibt es Gelegenheit zum Austausch untereinander. Außerdem kann in vier Themenforen aktiv mitgearbeitet werden. Es erwarten euch spannende Gesprächspartner:innen und Referent:innen aus Politik, Verwaltung und Praxis.

 

Freitagspost

Ludwig Wagner Preis

BIWU

BIWU

move21 (neues Fenster)