Liebe Wählerin, lieber Wähler,

auch 2009 präsentieren wir uns zur Kommunalwahl wieder mit engagierten Kandidatinnen und Kandidaten aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen und allen Teilen der Stadt.

Unsere Stärke: Wir stellen nicht nur Forderungen, sondern packen selbst mit an.

Wir wollen Wiesloch weiter mitgestalten und für eine starke Gemeinschaft, ein gutes Miteinander in Wiesloch eintreten.

Das soziale Gesicht unserer Stadt liegt uns am Herzen. Auf das bürgerschaftliche Engagement sind wir stolz und wollen es fördern.

Mit Ihrer Stimme unterstützen Sie uns in unserer Arbeit für viele Projekte im sozialen und ökologischen Bereich, für Verbesserungen im Bildungsangebot oder der Verkehrssituation in Wiesloch.

Wir haben ein starkes Team für die anstehenden Wahlen zusammengestellt und sind uns sicher:

SPD[:rot tut gut]

 
 
Gehen Sie am 07. Juni 2009 zur Wahl und schenken Sie uns Ihr Vertrauen!

[:gut] – für ein soziales Wiesloch!
Wir machen weiter – mit einem Sozialkaufhaus und einem Warentauschtag, einem Wiesloch-Pass für Bedürftige und Ehrenamtliche, mit einer zentralen Informations- und Beratungsstelle für Menschen, die Hilfe benötigen, sowie einem gesunden und bezahlbaren Mittagessen an den Schulen und Kindertagesstätten.

[:gut] – für den Bildungsstandort Wiesloch!
Wir treten ein – für ein Aktionsprogramm: „Kein Kind ohne Abschluss“, für den Ausbau einer qualifizierten und verlässlichen Ganztagesbetreuung an Schulen und Kindertagesstätten auch in den Ferien, z.B. Umbau der Grundschule Frauenweiler zum Kinderhaus mit Krippe, für die Sicherung der gemeinsamen Betreuung und Erziehung von Behinderten und Nichtbehinderten, für mehr bezahlbare Ganztagesplätze in den Kindergärten, für eine energetische Sanierung und Modernisierung der Realschule.

[:gut] – für die Begegnung der Kulturen!
Wir treten ein – für den Ausbau der Sprachförderung im Kindergarten, für einen Stadtführer für ausländische Mitbürger, für fremdsprachliche Stadtführungen, für eine Kontaktbörse für Neubürger, für die Wiederbelebung des Festes der Nationen im Gerbersruhpark.

[:gut] – für das kulturelle Mittelzentrum Wiesloch!
Wir setzen uns ein – für die Schaffung eines Kulturbeirats, die Zusammenarbeit mit Bühnen der Region, für eine lebendige Literatur- und Kleinkunstszene, für die Bewahrung und Sicherung des historischen Wiesloch, für den Erhalt des historischen Kulturdenkmals „Alter Friedhof“ im Rahmen der Neugestaltung des Schillerparks.
ausführlicher Text

[:gut] – für eine überzeugende Umweltpolitik!
Wir treten ein – für Klimaschutz, z.B. durch weitere Modernisierungder Straßenbeleuchtung, für den Ausbau der Energieberatung, für eine weiter steigende Nutzung regenerativer Energien, für den Stopp unverantwortlichen Flächenverbrauchs, für besseren Lärmschutz durch konsequente Umsetzung des Lärmminderungsplans.
ausführlicher Text

[:gut] – für umweltfreundliche Mobilität!
Wir stehen – für den Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs, insbesondere am Abend und am Wochenende, für eine bessere Ausstattung der Haltestellen, für den Ausbau des Radwegenetzes, für verbesserte Abstellmöglichkeiten für Fahrräder am Bahnhof und in der Stadt, für Mobilitätsmanagement in Schulen und Betrieben, für die Straßenbahn Leimen – Wiesloch, für mehr sichere Fußgängerübergänge, vor allem an Schulwegen.
ausführlicher Text

[:gut] – für eine überzeugende Stadtentwicklung mit Augenmaß!
Wir setzen uns ein – für Innenentwicklung vor Außenentwicklung: Sanierung, Modernisierung und Erschließung innerörtlicher Flächen statt Naturzerstörung, für die Renaturierung des Leimbachs als Grünes Band durch Wiesloch, für Lebensqualität im Nahbereich: Schaffen eines „Bürgerhaus West“ im ehemaligen Haus Kurpfalz,
Umnutzung des Postgeländes, Gestaltung des alten EnBWGeländes zu einem innerstädtischen, attraktiven Einkaufsstandort und Belebung der Innenstadt, vor allem des Marktplatzes.
ausführlicher Text

[:gut] – für die Jugend!
Wir wollen – Treffpunkte schaffen, an denen Kinder und Jugendliche ihre Freizeit verbringen können, offene Freizeitprojekte mit Vereinen anstoßen, allen Gruppen genügend Übungsplätze zur Verfügung stellen, z.B. einen weiteren Kunstrasenplatz.
ausführlicher Text

Aktuelle Termine

18.08.2018, 17:00 Uhr
Ideenspaziergang durch „das andere Altwiesloch"

Treffpunkt: Bürgerhaus Altwiesloch

12.09.2018, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
SPD Walldorf - Politisches aus Stadt Land und Bund,

Sickinger Hof, Walldorf

15.10.2018, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
SPD Walldorf - Politisches aus Stadt Land und Bund

Sickinger Hof, Walldorf

wir für Wiesloch

Für uns im Bundestag

für uns im Bundestag

Dank des Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) haben jedes Jahr Schülerinnen und Schüler sowie jungen Berufstätige die Möglichkeit, ein Austauschjahr in den USA zu erleben. Bundestags- und Kongressabgeordnete übernehmen während des Austauschjahres die Patenschaft für junge Leute aus ihrem Wahlkreis. Gerne ermuntere ich interessierte und geeignete Bewerberinnen und Bewerber aus meinem Wahlkreis Rhein-Neckar, sich zu bewerben. Ich habe als Student selbst ein Jahr im Land der unbegrenzten Möglichkeiten verbracht und weiß, wie

Regelmäßig treffe ich mich mit jungen Menschen aus der Region zu "Pizza & Politik". Bei diesen Veranstaltungen diskutiere ich mit jungen Leuten über die Themen, die sie gerade interessieren. Dazu gibt es Pizza und kalte Getränke. Zum nächsten "Pizza & Politik" lade ich herzlich ein am Mittwoch, den 18. Juli 2018, um 18:30 Uhr im IG Metall-Haus (Kirchplatz 10) in Sinsheim. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung unter 06222-9399506

06.07.2018 13:52
Berliner Zeilen 10/18.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, ich schreibe Ihnen und Euch aus der letzten Sitzungswoche vor der Sommerpause. Es ist zu früh für eine Zwischenbilanz, aber ein guter Zeitpunkt, innezuhalten. Sind wir auf dem Weg, deutlicher zu machen, wofür die SPD steht? Spüren die Menschen, die uns gewählt haben, die auf uns hoffen, dass wir an ihrer Seite sind? Ich denke, die Antwort lautet: Nein. Gerecht ist das

AKTUELLES AUS DEM LAND

Die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier hat den von Arbeitsminister Hubertus Heil vorgelegten Rentenpakt als "Wendepunkt in der Rentenpolitik" bezeichnet. "Das Wichtigste in dieser Legislaturperiode ist, bereits beschlossene Rentenkürzungen zurückzunehmen", erklärte Breymaier. Ohne diese Maßnahme könne das Rentenniveau von heute 48 Prozent auf 43 Prozent im Jahr 2030 sinken.

SPD-Generalsekretärin Luisa Boos bezeichnet die heute vorgestellten Ergebnisse der Studie zum Verdienst in der Kindertagespflege als "zwar nicht überraschend, aber skandalös". Boos dankte dem Landesverband für Kindertagespflege, mit dieser Studie Transparenz über den Verdienst in der Kindertagespflege geschaffen zu haben. Die prekären Arbeitsbedingungen in der Kindertagespflege seien viel zu lange verschleiert worden. "Wir reden seit zig Jahren über die Aufwertung der sozialen Berufe - gerade auch im Erziehungsbereich, bei der Arbeit mit Kindern, bei Arbeit mit besonderer Verantwortung am Menschen. Jetzt zeigt sich schwarz auf weiß, dass Tagespflegepersonen de facto nicht einmal den Mindestlohn bekommen", so Boos. "Die Tagespflege ist mehr wert!"

"Alles andere als dieses Urteil wäre nicht akzeptabel und nicht erträglich gewesen. Auch am heutigen Tag sind wir in Gedanken bei den zehn ermordeten Menschen und ihren Angehörigen.

Dieses Urteil darf kein Schlusspunkt sein. Es braucht weitere Aufklärung. Die Rolle des Verfassungsschutzes bleibt nach wie vor unklar. Wir müssen die Bedingungen für die Zusammenarbeit und Koordination der Polizei über Bundesländer hinweg weiter verbessern.

Der Kampf gegen Rassismus, gegen Hass und Gewalt in unserer Gesellschaft muss unvermindert weiter gehen. Der Kampf gegen rechts beginnt lange vor der Ahndung begangener Straftaten."

 

Ludwig-Wagner-Preis

Ludwig Wagner Preis

BIWU

BIWU

move21

move21 (neues Fenster)