Stadträtinnen und Stadträte der SPD seit 1946

Rothenhöfer, Klaus 1971 -
Ziehensack, Richard 2004 -
Weisskirchen, Gert 2019 -
Oppenheimer, Jan-Peter 2004 - 2014
2019 -
Huth, Sonja 1999 - 2019
Klare, Adrian 2014 - 2019
Kamm, Eckhart 2013 - 2019
Weimer, Michael 2009 - 2014
Kammer, Marianne 2004 - 2014
Castellucci, Dr. Lars 1999 - 2013
Weisbrod, Reinhold 1994 - 2009
Freund, Baldur 1975 - 2004
Schweinfurth, Horst 1989 - 2004
Weisskirchen, Renate 1980 - 2004
Heneka, Dr. Regine 1994 - 1999
Rothenhöfer, Esther 1994 - 1999
Krichbaum, Hanns-Peter 1980 - 1999
Vogt, Ute 1989 - 1994
Gebhard, Dr. Peter 1989 - 1994
Deschner, Renate 1992 - 1994
Deschner, Klaus 1968 - 1991
Jaeckel, Dr. Horst 1971 - 1989
Mell, Dr. Wolf-Dieter 1975 - 1989
Armbruster, Karl 1962 - 1989
Wanner, Anneliese 1975 - 1989
Fischer, Wilma 1983 - 1984
Wahl, Herbert 1982 - 1982
Eger, Gotthold 1975 - 1981
Sinn, Dr. Hanns-Jörg 1972 - 1975
Leitzig, Fritz 1972 - 1975
Köhrer, Fritz 1965 - 1971
Hecker, Oskar 1964 - 1971
Klama, Franz 1962 - 1968
Wagner, Ludwig 1946 - 1963
Armbruster, Berthold 1951 - 1962
Schoch, Oskar 1947 - 1962
Steidel, Karl 1951 - 1956
Müller, Friedrich 1951 - 1953
Hecker, Jakob 1946 - 1951
Funk, Peter 1951 - 1951
Bauer, Josef 1947 - 1950
Wolf, Jakob 1946 - 1947

 

Kommunalwahlprospekt 1965

Die 2014 gewählte Fraktion:

(Klicken zur Auswahl)

Klaus Rothenhöfer   Richard Ziehensack   Eckhart Kamm   Adrian Klare     

Sonja Huth

Koblenz Koblenz Koblenz Koblenz Adrian Klare

Bilanz 2014 - 2019

 

Die 2009 gewählte Fraktion:

Michael Weimer, Klaus Rothenhöfer, Jan-Peter Oppenheier, Sonja Huth, Lars Castellucci, Richard Ziehensack, Marianne Kammer

Die Fraktion 2004 - 2009 und Horst Schweinfurth

Richard Ziehensack, Lars Castellucci, Marianne Kammer, Sonja Huth, Horst Schweinfurth, Klaus Rothenhöfer, Jan-Peter Oppenheimer, Reinhold Weisbrod

Stadtratsfraktion 1983

Vordere Reihe: Klaus Deschner, Klaus Rothenhöfer, Baldur Freund, Horst Jaeckel.
Mittlere Reihe: Anneliese Wanner, Wilma Fischer, Wolf-Dieter Mell, Renate Weisskirchen
Hintere Reihe: Hanns-Peter Krichbaum, Karl Armbruster

Wolf-Dieter Mell, Baldur Freund, Klaus Deschner, Klaus Rothenhöfer, Karl Armbruster, Horst Jäckel, Werner Hartner

 

Aktuelle Termine

11.03.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
SPD Walldorf - Politisches aus Stadt, Land und Bund

Pfälzer Hof, Schwetzinger Straße 2, Walldorf

22.04.2020, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
SPD Walldorf Jahreshauptversammlung

Für uns im Bundestag

für uns im Bundestag

17.02.2020 11:26
Berliner Zeilen 04/2020.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, ich habe Frau Kramp-Karrenbauer nie für besonders geeignet gehalten. Dass sie selbst die Notbremse zieht, halte ich für respektabel. Zum Beispiel im Vergleich zu Verhaltensweisen und Verlautbarungen der Herren Lindner oder Kubicki, die ich nicht für respektabel halte. Allerdings haben wir als SPD selbst unsere Hausaufgaben zu machen und müssen zeigen, dass wir aus den Personalquerelen der Vergangenheit gelernt haben. Bedenklich finde

Der Traum von den eigenen vier Wände, barrierefrei, einbruchsicher und energieeffizient. Zu vielen dieser Wünsche und Ziele gibt es nicht nur rechtliche Vorgaben, sondern auch finanzielle Unterstützung durch die Politik. Auch im letzten Jahr haben die Bürgerinnen und Bürger aus dem Rhein-Neckar-Kreis zahlreiche Fördermöglichkeiten der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Anspruch genommen. So wurden im vergangenen Jahr 5.679 Wohneinheiten mit insgesamt 193,7 Millionen Euro im Kreis unterstützt. Ein Großteil der

31.01.2020 11:26
Berliner Zeilen 03/2020.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, ich bin Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dankbar für das, was er vorgestern in der Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus im Bundestag gesagt hat: "Ich wünschte, ich könnte (…) heute mit Überzeugung sagen: Wir Deutsche haben verstanden. Doch wie kann ich das sagen, wenn Hass und Hetze sich ausbreiten, wenn das Gift des Nationalismus wieder in Debatten einsickert - auch bei uns?! (…)Meine

<a href="" title="Download ">[MP3]</a>

AKTUELLES AUS DEM LAND

Andreas Stoch erklärt zur Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen: "Das ist ein Dammbruch in der Geschichte unserer Republik!

Wer wie CDU und FDP der rassistischen Höcke-AfD die Hand reicht, verrät die Werte unserer Verfassung. Ganz bewusst haben diese drei Parteien den Ministerpräsidenten Bodo Ramelow in den ersten beiden Wahlgängen durchfallen lassen.

So ließ sich dann der Plan umsetzen, dass CDU und FDP gemeinsam mit der AfD einen Ministerpräsidenten wählen konnten.

Generalsekretär Binder: "Das Kultusministerium ist nicht dazu da, den CDU-Wahlkampf zu führen"

SPD-Generalsekretär Sascha Binder hat den Wechsel von zwei leitenden Beamten aus dem Justiz- ins Kultusministerium als "schamlose Parteipolitik" von Kultusministerin Susanne Eisenmann bezeichnet.

"Anstatt sich um den steigenden Unterrichtsausfall zu kümmern, hat die Ministerin nur ihren Wahlkampf im Kopf", betonte Binder.

"Wir brauchen einen Aufbruch für Baden-Württemberg, um weiter vorne zu bleiben"

Der Landesvorstand der SPD Baden-Württemberg hat Andreas Stoch am Samstag einstimmig als Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2021 nominiert. Der Landes- und Fraktionsvorsitzende der SPD soll auf einem Landesparteitag am 16. Mai in Heilbronn offiziell von den Delegierten gewählt und ins Rennen geschickt werden. "Ich freue mich sehr über das große Vertrauen und die Unterstützung", sagte Stoch in Stuttgart.

 

Freitagspost

Ludwig Wagner Preis

BIWU

BIWU

move21 (neues Fenster)