01.02.2019 in Kommunalpolitik von SPD Rhein-Neckar

Neujahrsempfang in Sinsheim mit Malu Dreyer: Gute Bildung, starke Familien – dafür steht die SPD

 

Flankiert vom glücksbringenden Schornsteinfeger, der stadtbekannten „Marie vun Sinse“ und der Blue Note Jazz-Company läutete die SPD Rhein-Neckar ihren diesjährigen Neujahrsempfang ein. Kreisvorsitzender Thomas Funk freute sich über eine vollbesetzte Eventhalle im Technikmuseum Sinsheim, wo er neben Oberbürgermeister Jörg Albrecht und den regionalen Mandatsträgern die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) begrüßen konnte.

22.06.2018 in Kommunalpolitik von SPD Rhein-Neckar

Wählst Du schon oder überlegst Du noch?

 

Kreisvorstand, Kreistagsfraktion und kommunalpolitische Gemeinschaft der SPD Rhein-Neckar nahmen sich in einer gemeinsam organisierten Fachkonferenz in der Brühler Festhalle der Kommunal- und Kreistagswahlen 2019 an.

07.01.2016 in Kommunalpolitik

Gemeindefreundlich und sozial orientiert

 

„Wir haben eine gemeindefreundliche, soziale Kommunalpolitik beim Rhein-Neckar-Kreis mitge­staltet“, fasste der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Brühls Bürgermeister Dr. Ralf Göck, die Arbeit der zweitstärksten Fraktion im Rhein-Neckar-Kreis 2015 zusammen. Nachdem die SPD im letzten Jahr erfolgreich die Erhöhung der ÖPNV-Förderung von 35 auf 40 Prozent beantragt hatte, war diesmal wieder die Kreisumlage an der Reihe, aber in der umgekehrten Richtung: die beantragte Absenkung wurde beschlossen. Die SPD Kreistagsfraktion Rhein-Neckar habe sich ebenso erfolgreich für eine bessere Krankenhausfinanzierung beim Kreis, beim Land und beim Bund eingesetzt.

28.09.2015 in Kommunalpolitik

Zukunft des Winzerfestes im Bürgerdialog

 
Klaus Rothenhöfer 200px

Eine Sitzung aller am Winzerfest Beteiligten kündigte Bürgermeister Ludwig Sauer in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Verwaltung, Kultur, Sport und Schulen für den 20.10.2015 an - und brachte damit Stadtrat Klaus Rothenhöfer (SPD) auf den Plan.

Bei allen anzuerkennenden Verdiensten der Genannten sei doch nicht zu erwarten, dass ausgerechnet von denen, die das Winzerfest in der derzeitigen Form zu verantworten haben, zündende Ideen für die Zukunft der Veranstaltung kämen.

RNZ Artikel dazu

13.09.2015 in Kommunalpolitik

Dirk Elkemann unterwegs

 

Nach einer kurzen Begrüßung zahlreicher Bewohner der Äußeren Helde und angrenzender Gebiete durch Stadtrat Bernd Lang (FDP) übernahm es der frühere Oberbürgermeister Gustav Bylow etwas über die Geschichte der langjährigen Bebauungsplanung der Äußeren Helde zu berichten

09.09.2015 in Kommunalpolitik

Vorstands- und Fraktionsmitglieder unterstützen Dirk Elkemann

 
Infostand

Beim Infostand auf dem Wochenmarkt am Dienstag, Klaus Rothenhöfer, Richard Ziehensack, Mathias Körner und Dirk Elkemann

28.04.2015 in Kommunalpolitik

SPD-Vorschlag umgesetzt - freies WLAN in Wieslochs Fußgängerzone

 
Fraktion WLAN

Mit der Einrichtung des freien WLANs zunächst in der Fußgängerzone zwischen Marktplatz und Adenauerplatz wurde ein weiterer Vorschlag der SPD-Fraktion umgesetzt. Die SPD Wiesloch hat dieses Projekt am 10.April 2014 in Wiesloch vorgestellt und wir sind stolz und zufrieden, dass unsere Initiative umgesetzt wurde.

26.03.2015 in Kommunalpolitik

Thesen zur Schulpolitik

 

Thesen zur Schulpolitik in Wiesloch

Die SPD-Fraktion ist erfreut, dass neben der Einrichtung der Ganztagesgrundschule an der Sibylla-Merian-Schule die sinnvolle Schulentwicklung der Stadt Wiesloch mit der Genehmigung der Einrichtung einer Gemeinschaftsschule in Wiesloch zum Schuljahr 2015/16 deutlich wird.

So kann nun der Beschluss des Gemeinderats von 2004, Ganztagesschulen in Wiesloch anbieten zu können, endlich in die Tat umgesetzt werden.

Dass dies nicht ohne zusätzliche Kosten für den laufenden Betrieb aber auch für notwendige bauliche Maßnahmen möglich sein wird,  steht außer Frage.

12.12.2014 in Kommunalpolitik

Stadtrat Klaus Rothenhöfer zur Wärmeversorgung "Äußere Helde"

 

Stadtrat Klaus Rothenhöfer setzt sich ausführlich mit den Planungen und Beschlüssen zur Nahwärmeversorgung der Äußeren Helde auseinander.

lesen Sie auf seiner Internetseite

Aktuelle Termine

16.02.2019, 15:30 Uhr - 17:00 Uhr
SPD Walldorf vor Ort

Walldorf, St. Ilgener Straße Ecke Rosenweg

22.02.2019, 19:00 Uhr
Aufstellung der Liste für den Gemeinderat und den Kreistag

TSG-Gaststätte, Parkstr. 5/1, Wiesloch.

25.02.2019, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
„Politisches aus Stadt, Land und Bund“ mit der SPD Walldorf

Walldorf, Nebenzimmer Pfälzer Hof

16.03.2019, 11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Jahreshauptversammlung der SPD Rhein-Neckar

Festhalle Sandhausen, Burgstraße 7, 69207 Sandhausen

wir für Wiesloch

Für uns im Bundestag

für uns im Bundestag

Letzte Woche stattete ich der neuen Bürgermeisterin Petra Müller-Vogel im Rathaus von Gaiberg einen Besuch ab und gratulierte ihr zum neuen Amt. Frau Müller-Vogel und ich haben eines gemeinsam: Der persönliche Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern ist uns sehr wichtig, deshalb haben wir zum Beispiel auch beide Haustürbesuche gemacht. Zuvor haben wir uns unter anderem über aktuelle Projekte in Gaiberg wie die Erneuerung der Ortsmitte und die Erschließung neuer

Zusammen mit der SPD-Kandidatin für das Europäische Parlament Dominique Odar, dem Vorsitzenden des Sinsheimer Bündnisses für Toleranz Dietmar Coors und vielen interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutierte der Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci bei der Veranstaltung "Politik für alle" Strategien, mit Rechtspopulisten umzugehen. Zu der Veranstaltung hatten der SPD-Stadtverband Sinsheim und die Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt der SPD Rhein-Neckar eingeladen.

01.02.2019 10:38
Berliner Zeilen 02/2019.
Liebe Genossinnen und Genossen,liebe Freundinnen und Freunde, seine Eltern versteckten Saul Friedländer 1942 als kleinen Jungen in Frankreich, weil sie die gemeinsame Flucht in die Schweiz zu gefährlich fanden. An der Grenze erfuhren sie dann, dass zu diesem Zeitpunkt nur Familien mit kleinen Kindern einreisen durften - alle anderen wurden zurückgeschickt. Saul Friedländer hat seine Eltern nie wiedergesehen. In der Nazizeit war es für Juden sinnlos, rationale Entscheidungen zu treffen,

AKTUELLES AUS DEM LAND

Stoch: "Über 17.000 Unterschriften in nur vier Wochen sind ein tolles Signal für Gebührenfreiheit in der Kita"

Die SPD Baden-Württemberg hat heute beim Innenministerium ihren Zulassungsantrag zum Volksbegehren für gebührenfreie Kitas eingereicht. Bis zum Dienstag waren über 17.000 beglaubigte Unterschriften zur Unterstützung des Begehrens beim SPD-Landesverband eingegangen - also weit über die erforderlichen 10.000.

Die Pforzheimer SPD hat auf ihrer Nominierungskonferenz Uwe Hück als Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai gewählt. Für den scheidenden Gesamtbetriebsratsvorsitzenden der Porsche AG stimmten am Samstagvormittag 41 von 46 anwesenden Kreisdelegierten. Damit steht er nun auf Platz 1 der SPD-Liste für die Gemeinderatswahl in der Goldstadt.

Stoch: "Damit ist der erste Schritt auf dem Weg zur spürbaren Entlastung von Familien erfolgreich gemacht"

Das von der SPD gestartete Volksbegehren für gebührenfreie Kitas in Baden-Württemberg hat das erste Etappenziel erreicht: Bis zum heutigen Samstag sind über 10 000 beglaubigte Unterschriften beim SPD-Landesverband eingegangen. Das teilte Landeschef Andreas Stoch bei einer Klausurtagung des Landesvorstands am Wochenende in Bad Boll mit.

"Das ist eine unglaubliche Resonanz", so Stoch. "Damit ist der erste Schritt auf dem Weg zu einer spürbaren Entlastung der Familien in Baden-Württemberg erfolgreich gemacht." Stoch betonte, aus dem ganzen Land gebe es positive Rückmeldungen für die Initiative. Ebenso wie in der SPD selbst habe die Landespartei weit über die Parteigrenzen hinaus Unterstützung erhalten."Ich danke allen, die sich jetzt schon beteiligt haben. Diesen tollen Schwung werden wir mitnehmen in die nächste Phase."

 

Freitagspost

Ludwig-Wagner-Preis

Ludwig Wagner Preis

BIWU

BIWU

move21

move21 (neues Fenster)