16.01.2012 in MdB und MdL von SPD Rhein-Neckar

Lothar Binding lädt ein: Drei Tage Politik für Jugendliche im Deutschen Bundestag

 

Der für den Wahlkreis Heidelberg-Weinheim zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Lothar Binding lädt eine Jugendliche oder einen Jugendlichen aus seinem Wahlkreis vom 6. bis 8. Mai 2012 nach Berlin ein. Drei Tage lang kann die Vertreterin oder der Vertreter aus Heidelberg oder dem Rhein-Neckar Kreis gemeinsam mit 150 anderen Jugendlichen aus ganz Deutschland am „Planspiel Zukunftsdialog 2012“ der SPD-Bundestagsfraktion teilnehmen.

14.11.2011 in MdB und MdL von SPD Walldorf

Besuch bei Thomas Funk im Landtag

 

Sinsheim. Stuttgart. Eine Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern war der Einladung des Sinsheimer Landtagsabgeordneten Thomas Funk (SPD) gefolgt und hatte ihn am gestrigen Donnerstag in Stuttgart besucht, um vor Ort mehr über seine Arbeit und die des baden-württembergischen Parlaments zu erfahren. Mit dabei waren auch Bürgerinnen und Bürger aus dem Landtagswahlkreis Wiesloch, der leider keinen eigenen Vertreter im Landtag hat, aber dessen Interessen Funk mit großem Engagement vertritt

.

24.10.2010 in MdB und MdL von SPD Walldorf

Politiker beim Mittelstand in Walldorf

 
Andreas Jacobs, Lothar Binding, Philip Örüm und Hansjörg Jäckel

Der Bundestagsabgeordnete Lothar Binding und der SPD-Kandidat für die Landtagswahl 2011 Hansjörg Jäckel reisen zur Zeit durch den Landtagswahlkreis Wiesloch, um mit den Menschen über ihre Probleme und Sorgen und ihre Erwartungen an die Politik zu sprechen. „100 Dialoge“ ist das Motto, unter dem diese Rundreise steht. Eine Gruppe von Dialogpartnern ist der Mittelstand. Diesmal führte die Tour der beiden Politiker zu einem Unternehmen in Walldorf, das im Gesundheitswesen, insbesondere für Behinderte, tätig ist.

01.08.2010 in MdB und MdL von SPD Walldorf

Die Kopfpauschale - ein Rückschritt im Gesundheitssystem

 
Lothar Binding

„Nein zur Kopfpauschale“, hatte Lothar Binding seine öffentliche Veranstaltung in Heidelberg überschrieben und bekam dabei prominente Unterstützung aus Aachen. Mit ihrem klaren Bekenntnis zu einer solidarischen Bürgerversicherung steht die ehemalige Gesundheitsministerin Ulla Schmidt im krassen Gegensatz zur schwarz-gelben Bundesregierung, die einen kompletten Umbau des Gesundheitswesens angekündigt hat. Nach einem Dreivierteljahr im Amt gäbe es noch immer keinen gesetzestauglichen Vorschlag. Vor und nach einigen gescheiterten Vorschlägen hätte sich Bundesgesundheitsminister Rösler nun durchgerungen, ein weiteres Konzept zur Kopfpauschale zu präsentieren, so der SPD Bundestagsabgeordnete bei seiner Begrüßung. Die Ablehnung in der Politik und in den Medien sei einhellig. „Gegen alle Vernunft, gegen Expertenmeinungen, gegen den Willen der Bevölkerung halten CDU und FDP stur an der Kopfprämie fest“, so Binding, dessen Veranstaltungen zur Gesundheitspolitik seit 1999 Tradition sind.

28.08.2009 in MdB und MdL von SPD Rhein-Neckar

Hans Georg Junginger MdL und Nachrücker Gerhard Kleinböck: Mandatswechsel in der Kurpfalz

 

Der seit 1996 im Wahlkreis Weinheim amtierende SPD-Landtagsabgeordnete Hans Georg Junginger (65) beendet seine parlamentarische Tätigkeit in Stuttgart mit Ablauf des 31. August 2009.

Die entsprechende Erklärung über die Niederlegung seines Mandats hat Junginger gleichzeitig Landtagspräsident Straub übermittelt.

03.04.2009 in MdB und MdL von SPD Rhein-Neckar

SPD bekundet Solidarität mit Beschäftigten der Heidelberger Druckmaschinen

 

Ihre Solidarität mit den demonstrierenden Beschäftigten der Heidelberger Druckmaschinen haben der SPD Bundestagsabgeordnete Lothar Binding, Sebastian Klassen, SPD-Kreisvorsitzender und Anke Schuster, Vorsitzende, der SPD-Gemeinderatsfraktion erklärt. Die SPD unterstützt die berechtigten Forderungen der Mitarbeiter nach Arbeitsplatzsicherheit, so der Abgeordnete Binding.

24.08.2008 in MdB und MdL von SPD Walldorf

Der Ortsverein Walldorf gratuliert seiner Vertreterin im Landtag Rosa Grünstein zum 60. Geburtstag

 
Die Walldorfer Gratulanten

Ganz stimmt die Überschrift nicht. Der Wähler (oder besser: die Wahlkreisaufteilung der Region) hat entschieden, dass unser Landtagswahlkreis keinen Vertreter im Landtag hat. Aber damit sind wir keineswegs verwaist. Die Abgeordnete Rosa Grünstein (im Bild 2. von links) vertritt unsere Interessen als Betreuerin mit großem Engagement.

16.06.2008 in MdB und MdL von SPD Walldorf

Engagieren Sie ein Mitglied des Landtags

 

Rent a MdL (auf deutsch: engagieren Sie ein Mitglied des Baden-Württemberger Landtags)

Der Landtagswahlkreis 37, zu dem Walldorf gehört, hat leider keinen eigenen SPD-Vertreter im Stuttgarter Landtag. Dennoch kümmert sich jemand um unsere Bürger: Rosa Grünstein, SPD-Abgeordnete des Wahlkreises Schwetzingen, engagiert sich auch für ihren Nachbarwahlkreis und macht uns ein Angebot. Nehmen Sie es wahr!

09.12.2007 in MdB und MdL von SPD Walldorf

Ehrenamtliches Engagement muss weiter gestärkt werden

 
Roland Portner, Gert Weisskirchen, Peter Krüger, Kai Mutschler

Der „Internationale Tag der Freiwilligen“ am 5.12. war Anlass für einen Besuch des SPD-Bundestagsabgeordneten Prof. Gert Weisskirchen beim Ortsverband Wiesloch-Walldorf der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW), der das Gebiet Hockenheim-Leimen-Walldorf-Wiesloch-Rauenberg betreut und auch für Walldorf zuständig ist.

07.12.2007 in MdB und MdL

Internationalen Tag der Freiwilligen

 

Gert Weisskirchen besuchte am „Internationalen Tag der Freiwilligen“ das THW Wiesloch-Walldorf
Ehrenamtliches Engagement muss weiter gestärkt werden

Der „Internationale Tag der Freiwilligen“ am 5.12. war Anlass für einen Besuch des SPD-Bundestagsabgeordneten Prof. Gert Weisskirchen beim Ortsverband Wiesloch-Walldorf der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW). Der Ortsbeauftragte Peter Krüger empfing Weisskirchen, der die neuen Räumlichkeiten im Gewerbegebiet Sandpfand von Wiesloch-Frauenweiler erstmals besucht. Vor gut einem Jahr konnte der Umzug aus der Wieslocher Ortsmitte, wo das THW aufgeteilt im Feuerwehrhaus und dem Bauhof untergebracht war, nach Frauenweiler realisiert werden.

AKTUELLES AUS DEM LAND

23.06.2022 15:12
#Wegmit219a.
Morgen geht es im Bundestag um die Streichung des Artikels 219a und einen Schluss der Kriminalisierung von Ärzt:innen, die über Schwangerschaftsabbrüche informieren. Das ist wichtig, denn wir wollen mehr Selbstbestimmung ermöglichen und für alle mehr niedrigschwellige Beratungsangebote sicherstellen.

Worum geht es?

Ärzt:innen werden durch §219a kriminalisiert, wenn sie über Schwangerschaftsabbrüche informieren. Diese Kriminalisierung führt zu einer Verschlechterung der medizinischen Versorgungssituation. Besonders im ländlichen Raum sind kaum noch Ärzt:innen anzutreffen, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen können.

Es ist wieder soweit! Was ist heiß begehrt, mal eine runde Sache, mal viel Käse? Pizza. Und Politik. Unter dem Motto "Pizza & Politik" laden viele unserer SPD-Bundestags- oder Landtagsabgeordneten rund um den Aktionstag am 30. Juni ein, um mit jungen Menschen bei Pizza und kalten Getränken ins Gespräch zu kommen, Fragen zu beantworten, und gemeinsam zu diskutieren. Wir haben für euch zusammengefasst, wo in eurer Nähe in Baden-Württemberg Termine stattfinden.

Am Samstag, 25. Juni findet in der Esslinger Osterfeldhalle der gemeinsame Kommunalkongress von SPD und SGK Baden-Württemberg statt. Neben Reden unseres Landesvorsitzendes Andreas Stoch, von Staatsministerin Barbara Bosch und Karlsruhes OB Dr. Frank Mentrup und einem digitalen Grußwort von Bundeskanzler Olaf Scholz gibt es Gelegenheit zum Austausch untereinander. Außerdem kann in vier Themenforen aktiv mitgearbeitet werden. Es erwarten euch spannende Gesprächspartner:innen und Referent:innen aus Politik, Verwaltung und Praxis.

 

Freitagspost

Ludwig Wagner Preis

BIWU

BIWU

move21 (neues Fenster)