Bewährt und engagiert – der neue Vorstand der SPD Walldorf

Veröffentlicht am 19.03.2018 in Ortsverein
 

Neuer Vorstand der SPD Walldorf

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde der Vorstand der SPD Walldorf neu gewählt. Nach dem Totengedenken - die SPD Walldorf hat im Jahr 2017 vier Mitglieder verloren - gab die amtierende Vorsitzende Dr. Andrea Schröder-Ritzrau einen Einblick in das aktuelle Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht – schließlich sei der 8. März, der internationale Frauentag, ein wichtiges Datum für Frauenrechte.

Mit einer Bildercollage führte sie durch das Jahr 2017 der SPD Walldorf und gab einen Rückblick über die Arbeit des Vorstands, über die Mitgliederpflege, kommunale Themen, die vielen Veranstaltungen wie z.B. Walldorf im Dialog, das neue Konzept SPD im Viertel, die Kerwe, die Winterfeier und die Teilnahme am Stadtlauf. Die Mitgliederzahl steige stetig und man werde in diesem Jahr sogar mit einem Preis der SPD Rhein-Neckar ausgezeichnet für herausragenden Mitgliederzuwachs.

Die Versammlung war sich einig, dass man wieder mit ein oder zwei Teams am Stadtlauf teilnehmen werde. Auch ein Ferienspaß Angebot hat die SPD Walldorf bei der Stadt angemeldet. Dieses Jahr fahre man nach Mannheim ins Techno-Museum und werde dort windgetriebene Autos bauen.

In ihrem Bericht würdigte die Vorsitzende insbesondere die Arbeit des Mitgliederbeauftragten Gerd Schneider. Auch im Bundestagswahlkampf war der Ortsverein sehr engagiert. „Der Ortsverein sei das Herzstück der “Kampa Lars“ gewesen so Schröder-Ritzrau. Sie berichtet anschließend für die Fraktion und stellte die verschiedenen Initiativen und Anträge vor, die die Fraktion auf den Weg gebracht hat. Hier wies sie ausdrücklich auf die Homepage hin, auf der man alles nachlesen könne.

 

Ob es nun die Kerwe sei, wo die SPD mit ihrem Angebot nicht weg zu denken ist, oder das neue Format SPD im Viertel, mit dem man z.B. das Thema Sicherheit im öffentlichem Raum aufgegriffen habe oder die Veranstaltungen in der Reihe Walldorf im Dialog – die Versammlung war sich einig, dass der Bericht des Vorstands deutlich zeige, dass die SPD vor Ort mit den Menschen im Kontakt ist und die Fragen und Probleme aufgreift.

Der amtierende Vorstand (siehe Foto) wurde insgesamt wiedergewählt, Dr. Andrea Schröder-Ritzrau als Vorsitzende einstimmig bestätigt und zusätzlich Thorsten Bruckmeier und Simone Bender als Beisitzer in den Vorstand gewählt.

Bild v.l.n.r.: Hans Posawatz, Birgit Böhli-Tretschok, Thorsten Bruckmeier, Petra Wahl, Annette Strehle, Urte Thölke, Jonas Lerch, Elisabeth Krämer, Simone Bender, Andrea Schröder-Ritzrau

Vorne sitzend v.l.n.r.: Siegfried Kopizenski, Lorenz Kachler, Akif Ünal

Es fehlen Gerd Schneider, Will Ritzrau

 

Homepage SPD Walldorf

Aktuelle Termine

16.12.2018, 17:00 Uhr
SPD beim Weihnachtsmarkt

Marktplatz Wiesloch beim Stand unseres Gemeinderatskandidaten Erkan Simsek

17.12.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Jahresabschluss der SPD Walldorf

Sickinger Hof, Walldorf

12.01.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
SPD Walldorf Mitgliedervollversammlung

Evangelisches Gemeinehaus Foyer, Schulstraße

wir für Wiesloch

Für uns im Bundestag

für uns im Bundestag

30.11.2018 14:41
Berliner Zeilen 17/2018.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, der Landesparteitag der SPD Baden-Württemberg liegt nun knapp eine Woche zurück. Allen, die mich in den letzten Wochen unterstützt haben, danke ich von Herzen. Allen, die ich auf der Strecke verletzt haben sollte, will ich sagen, dass das zu keinem Zeitpunkt meine Absicht war. Demokratie ist nicht einfach und eine demokratische Kultur wächst auch bei uns nicht auf Bäumen - wir müssen

21.11.2018 12:43
Berliner Zeilen 16/2018.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, vielen Dank für die Unterstützung in den vergangenen Wochen. Das Ergebnis der Mitgliederbefragung ist leider nicht so eindeutig, wie wir uns das alle gewünscht haben. Allerdings haben wir auch nur dieses Ergebnis, damit müssen wir jetzt umgehen. Für mich zeigt es drei Dinge: Wir sind ein lebendiger Landesverband und zurück in der Manege - die Baden-Württembergerinnen und Baden-Württemberger dürfen gespannt sein, was

Migration bietet Chancen für alle: Herkunftsländer, Zielländer und Migranten. Diese Chancen müssen wir nutzen. Und Migration hat Schattenseiten, die müssen wir bekämpfen. Die SPD-Bundestagsfraktion will Migration besser ordnen und steuern. Das geht nur mit internationaler Zusammenarbeit. Der Globale Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration bietet nun eine historische Chance, Migration nicht einfach nur geschehen zu lassen, sondern wirksam zu steuern. Unter Wahrung der nationalen Souveränität sollen negative strukturelle

AKTUELLES AUS DEM LAND

Mit Unverständnis hat der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch auf die jüngsten Aussagen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann zur SPD-Initiative eines Volksbegehrens für gebührenfreie Kitas im Land reagiert. "Weder finanzielle noch rechtliche Ausreden können bei diesem Thema punkten", so Stoch.

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch erklärt zur Europa-Delegiertenkonferenz der SPD in Berlin:

"Heute ist deutlich geworden: Die SPD ist die Europapartei in Deutschland. Mit Katarina Barley haben wir eine profilierte Frontfrau, die als ‚geborene Europäerin’ wie keine zweite für ein Europa der Hoffnung und der Zukunft steht.

Als SPD Baden-Württemberg haben das rausgeholt, was in dieser Situation möglich war. Zufrieden stellt es uns natürlich nicht, weil wir unsere amtierenden Abgeordneten beide auf sicheren Plätzen sehen wollten.

Die gesamte Liste.

"Der Schritt von Luisa Boos verdient großen Respekt. Ich bin ihr dafür sehr dankbar. Wir werden weiter mit aller Kraft gemeinsam für eine bessere Platzierung für Peter Simon kämpfen. Die Gespräche dazu laufen weiter. Aufgrund der Interessen anderer Landesverbände bleibt es aber äußerst schwierig, Verbündete dafür zu finden. Gewissheit haben wir erst am Sonntag."

 

Freitagspost

Ludwig-Wagner-Preis

Ludwig Wagner Preis

BIWU

BIWU

move21

move21 (neues Fenster)