In Frauenweiler kann man gut leben

Veröffentlicht am 28.10.2018 in Ortsverein
 

 

Ein dritter Ideenspaziergang der SPD-Fraktion Wiesloch fand bei trockenem, aber kühlem Wetter diesmal unter der Führung von Stadtrat Eckhart Kamm in Frauenweiler statt. Fünfzehn Frauenweiler Bürgerinnen und Bürger und Mitglieder der Fraktion, trafen sich an einem Samstag um 16 Uhr beim Bushäuschen auf dem Dorfplatz, um sich über die schönen und auch weniger schönen Seiten des Ortsteils zu unterhalten.

Vom Dorfplatz, der alten Mitte Frauenweilers, ging es dann über den südlichen Frauenweiler Weg und dem Lerchenweg zur Einfahrt nach Frauenweiler von der L 594, der alten B 3, aus. Diese Einfahrt ist in ihrer derzeitigen Gestaltung äußerst problematisch, da der Verkehr auf der Landstraße sich wenig an die 70 km/h- Geschwindigkeitsbegrenzung hält und da sowohl das Ein- als auch das Ausfahren nur eine geringe Geschwindigkeit zulässt, oft knifflige Verkehrssituationen entstehen. Durch eine Einfädelspur, bessere Beleuchtung, eine Verkehrsinsel in der L 594 und eine „rundere“ Spurgestaltung sollte hier vom Land Baden-Württemberg abgeholfen werden.

Dabei waren auch andere Verkehrsprobleme in den verschiedenen Wohnbereichen angesprochen worden: das gehäufte Parken von Kleinlastern am Dorfplatz und dem Frauenweiler Weg insbesondere an Wochenenden, die schon lange bestehende kritische Situation im Lerchenweg, aber vor allem das neue massive Parkverhalten entlang des Zeisigwegs durch Eltern, die ihre Kinder in den Kindergarten und die Schule bringen, durch neue Anwohner, Beschäftigte, Besucher und Gäste im neuen Pflegeheim. Mit einem Kinderwagen oder einem Rollator gibt es kein Durchkommen auf der südlichen Seite, der Gehweg auf der Nordseite hat zur Schule hin eine Unterbrechung.

Vom Lerchenweg ging dann die Gruppe oft in intensive Gespräche vertieft zum Bottloch. Einhellig war die Meinung, dass dieser Bereich für die Naherholung sehr wichtig und wertvoll ist. Der Weg um den See, dessen Wasserspiegel in den letzten Jahren stark gesunken ist, da der Zufluss sich extrem vermindert hat, wird von vielen Menschen zum Spazierengehen mit und ohne Hund, Jogging und Radfahren genutzt. Einerseits ist die urwüchsige Vegetation ökologisch sehr sinnvoll, andererseits würde durch einen dezenten Rückschnitt einiger Büsche für den Blick auf den See an einigen wenigen Stellen der Freizeitwert noch gesteigert werden können.

Weiter ging es zur „Neuen Mitte“ Frauenweilers: Um den Zeisigweg herum ist mit der Grundschule und ihrem Außenbereich, mit der alten Mehrzweckhalle, die sofern die Stadt die erhofften Zuschüsse erhält in naher Zukunft durch eine neue ersetzt werden soll, dem Altenpflegeheim Haus Blumeneck mit dem Restaurant„Am Bottloch“, dem Kindergarten „Die wilde Achtzehn“ und dem noch von der evangelischen Kirche genutzte Gemeindehaus ein Ensemble entstanden, das ein kleines neues Zentrum für das sich nach Norden ausdehnende Frauenweiler bilden wird. Ergänzt könnte es mittelfristig durch weitere Einrichtungen, wie einen überdachten Jugendtreff mit Außenanlagen und der Verlagerung des alten Kindergartens. Dazu muss aber auch die Verkehrssituation sinnvoll gelöst werden.

Die „Kreuzung“ Grünlingweg/Alte Bruchsaler Straße bildete den Schlusspunkt des Spaziergangs. Großes Interesse zeigten die mitgegangenen Bürger und Bürgerinnen an den im Rahmen von INSEK angedachten Maßnahmen bezüglich weiterer Wohngebiete und Gewerbegebiete etwa im Norden des Ortsteils. Auch hier wie im INSEK-Workshop wurde der Wunsch nach einem weiterhin unbebauten Geländestreifen zwischen Frauenweiler und der Kernstadt geäußert und dem Ausbau der Rad-und Fußgängerwege, etwa zwischen Bushaltestelle Sandpfandweg und Gewerbegebiet im Westen.

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Aktuelle Termine

19.01.2019, 16:00 Uhr
Glühwein bei Adrian: Thema Äußere Helde

Quittenweg 6, Wiesloch

24.01.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
SPD Walldorf Kommunalpolitischer Arbeitskreis

Hillesheimscheune, Walldorf

25.01.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Neujahrsempfang mit Malu Dreyer

Technik-Museum Sinsheim, Museumsplatz 1, 74889 Sinsheim

26.01.2019, 09:30 Uhr - 14:30 Uhr
Kanditat*innenklausur

Kulturhaus, Gerbersruhstraße 41

30.01.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
SPD Walldorf Kommunalpolitischer Arbeitskreis

Hillesheimscheune, Walldorf

wir für Wiesloch

Für uns im Bundestag

für uns im Bundestag

18.01.2019 10:55
Berliner Zeilen 01/2019.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, ich hoffe, Ihr und Sie sind alle gut ins neue Jahr gestartet. Nach ein paar freien Tagen habe ich vergangene Woche gleich mein Team in Schönau zur Jahresauftaktklausur versammelt. Charlotte Löb hat im Wahlkreisbüro neu angefangen. Damit sind wir wieder komplett. Herzlich willkommen! Die SPD hat zu Jahresbeginn Kinder und Familien in den Mittelpunkt gestellt. Bei der Klausur der Bundestagsfraktion ging es

Bei "Pizza & Politik" treffe ich mich regelmäßig mit jungen Menschen aus der Umgebung und wir diskutieren über alles, was sie gerade interessiert. Außerdem bestellen wir Pizza und es gibt kalte Getränke. Das nächste "Pizza & Politik ”  findet am Dienstag, den 26. Februar 2019, um 18:30 Uhr, in meinem Wahlkreisbüro in Wiesloch (Marktstraße 11) statt . Im Rahmen des Neujahrsempfang der SPD Rhein-Neckar findet außerdem bereits nächste Woche am

Am 28. März 2019 findet der 19. bundesweite Girls‘ Day statt. Einen Tag lang ermöglichen Unternehmen und Organisationen in ganz Deutschland Mädchen Einblicke in spannende Berufe. Auch die SPD-Bundestagsfraktion beteiligt sich an diesem Tag. Ich finde der Girls’ Day leistet einen wichtigen Beitrag für mehr Chancengerechtigkeit von Mädchen und Frauen in der Ausbildung und im Erwerbsleben. Ich biete einem Mädchen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren aus meinem Wahlkreis

AKTUELLES AUS DEM LAND

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch hat angesichts der gescheiterten Brexit-Abstimmung im britischen Parlament scharfe Kritik an den politisch Verantwortlichen in Großbritannien geäußert.

"Die Konservativen im Vereinigten Königreich haben ihr Land und die ganze Europäische Union in diese verfahrene und bittere Situation hineinmanövriert", erklärte Stoch. "Verantwortungslose Gesellen wie Boris Johnson haben sich inzwischen längst vom Acker gemacht. Mit ihrer Aufwiegelei haben sie das ganze europäische Projekt aufs Spiel gesetzt. Frau May sollte nun schleunigst ihren Hut nehmen und den Weg für Neuwahlen frei machen."

Die SPD fühlt sich darin bestätigt, dass Wissenschaftsministerin Theresia Bauer ihrem Amt nicht gerecht wird. Nachdem das Verwaltungsgericht Stuttgart nach Medienberichten offenbar bereits im Dezember dem Wissenschaftsministerium per einstweiliger Verfügung untersagt hat, den im März 2017 gewählten Vizepräsidenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) einzusetzen, sieht sich SPD-Generalsekretär Sascha Binder in seiner damaligen Einschätzung bestätigt.

Stoch will "Koalition mit den Bürgerinnen und Bürgern" - Landespartei legt Fahrplan vor - Gesetzentwurf beim Jahresauftakt in Stuttgart beschlossen

Der Startschuss zum Volksbegehren für gebührenfreie Kitas in Baden-Württemberg ist gefallen. Die SPD hat am Montag auf ihrem traditionellen Jahresauftakt in Stuttgart einen detaillierten Fahrplan samt Gesetzentwurf vorgelegt. Ab sofort sammelt die Landespartei die ersten 10.000 Unterschriften, damit der Antrag auf das Volksbegehren wirksam wird.

Alle Infos zum Volksbegehren

 

Freitagspost

Ludwig-Wagner-Preis

Ludwig Wagner Preis

BIWU

BIWU

move21

move21 (neues Fenster)

Kalenderblock-Block-Heute

19.01.2019, 16:00 Uhr
Glühwein bei Adrian: Thema Äußere Helde

Quittenweg 6, Wiesloch

24.01.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
SPD Walldorf Kommunalpolitischer Arbeitskreis

Hillesheimscheune, Walldorf

25.01.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Neujahrsempfang mit Malu Dreyer

Technik-Museum Sinsheim, Museumsplatz 1, 74889 Sinsheim

26.01.2019, 09:30 Uhr - 14:30 Uhr
Kanditat*innenklausur

Kulturhaus, Gerbersruhstraße 41

30.01.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
SPD Walldorf Kommunalpolitischer Arbeitskreis

Hillesheimscheune, Walldorf

Kalenderblock-Block-Heute

19.01.2019, 16:00 Uhr
Glühwein bei Adrian: Thema Äußere Helde

Quittenweg 6, Wiesloch

24.01.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
SPD Walldorf Kommunalpolitischer Arbeitskreis

Hillesheimscheune, Walldorf

25.01.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Neujahrsempfang mit Malu Dreyer

Technik-Museum Sinsheim, Museumsplatz 1, 74889 Sinsheim

26.01.2019, 09:30 Uhr - 14:30 Uhr
Kanditat*innenklausur

Kulturhaus, Gerbersruhstraße 41

30.01.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
SPD Walldorf Kommunalpolitischer Arbeitskreis

Hillesheimscheune, Walldorf