Mitglieder-Kreisparteitag der SPD Rhein-Neckar

Veröffentlicht am 01.01.2021 in Kreisverband
 

Am 16.1. zu Gast auf der Haupttribüne im Stadion des SV Sandhausen: Die Mitglieder der SPD Rhein-Neckar|Foto: A. Lucas

Wir "dürfen" und müssen noch unsere 27-köpfige Delegation für die Landesvertreter*innenversammlung wählen. Sie wird die Landesliste für die Bundestagswahl festlegen und ist für Sonntag, 24. Januar 2021 in Göppingen geplant.
Das Besondere daran: Sowohl diese Listenaufstellung als auch die dafür notwendige Wahl der Delegierten ist eine Versammlung nach Art. 8 GG und daher auch in Zeiten coronabedingter Kontaktbeschränkungen als Präsenzversammlung vorgeschrieben. Es ist damit die einzig zulässige Form, diese Delegiertenwahl durchzuführen.
Deswegen findet dieser Mitglieder-Kreisparteitag auch „an der frischen Luft“ statt, nämlich dem Stadion des SV Sandhausen, dem wir ganz herzlich für diese Gastfreundschaft danken!

Samstag, 16. Januar 2021, 14:00 Uhr
BWT-Stadion am Hardtwald (VIP-Eingang), Jahnstr. 1, 69207 Sandhausen


Vorschlag zur Tagesordnung:
1. Begrüßung und Konstituierung
2. Wahl der 27 Delegierten für die Landesvertreter*innenversammlung zur Aufstellung der Landesliste für die Bundestagswahl
3. Talk-Runde mit den Kandidierenden der SPD Rhein-Neckar zur Landtags- und Bundestagswahl 2021
[Diesen TOP wollen wir unter https://youtu.be/jIi7hu-UK8Y live streamen!]
4. Bekanntgabe des Wahlergebnisses und ggf. 2. Wahlgang
5. Schlusswort

 


WICHTIGE HINWEISE:

  • Wahlberechtigt bei TOP 2 sind alle Mitglieder der SPD Rhein-Neckar, die in Baden-Württemberg wahlberechtigt für die Bundestagswahl sind, also am 16.1. mind. 18 Jahre alt sind, die deutsche Staatsbürgerschaft haben und seit mind. 3 Monaten in Baden-Württemberg ihren Erstwohnsitz haben.
  • Natürlich gilt bei dieser Versammlung das Abstandsgebot und auch die Pflicht, eine Mund-Nasen-Maske zu tragen.
  • Bitte bringt einen eigenen Kugelschreiber mit.
  • Vor Ort wird es keine Verpflegung geben (wer will, darf sich selbst etwas mitbringen).
  • Von der Veranstaltung werden Foto- und Videoaufnahmen gemacht. Wer darauf nicht erscheinen möchte, soll dem Versammlungsleiter bzw. den Fotografen einen kurzen Hinweis geben und sich in den hinteren äußeren Bereich der Tribüne setzen.
  • Parkplätze sind direkt gegenüber in der Jahnstraße (vor dem Walter-Reinhard-Stadion) vorhanden.
  • Wer eine Kinderbetreuung wünscht, möge diese bitte bis zum 7.1. im SPD-Regionalzentrum anmelden.

Wer als Delegierte*r kandidieren möchte, soll sich unbedingt bis zum Mittwoch, 13.01.2021 im SPD-Regionalzentrum unter rz.rhein-neckar@spd.de bzw. 06221-21004 melden.

 

Homepage SPD Rhein-Neckar

Bürgerstiftung Wiesloch

Landtagswahl 2021

Für uns im Bundestag

für uns im Bundestag

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, ein besonderes Weihnachtsfest steht uns bevor. Oder eines, das uns, soweit wir uns darauf einlassen wollen, auf den Kern der Botschaft dieses Festes zurückweist. Es ist dunkel, es ist die längste Nacht des Jahres, und der Engel des Herrn erscheint den Hirten und sagt: "Fürchtet Euch nicht." Ich schreibe diese Zeilen an dem Tag, als das Wahlkollegium Joe Biden zum 46. Präsidenten

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci und die SPD-Kreisrätin Andrea Schröder-Ritzrau fordern den baden-württembergischen Sozialminister Manne Lucha (Grüne) auf, dem Personal in Alten- und Pflegeeinrichtungen die Möglichkeit zu geben, sich ebenfalls gegen Corona impfen zu lassen, wenn mobile Teams die Alten- und Pflegeheime aufsuchen. Das ist nach den bisherigen Plänen des Sozialministeriums nicht der Fall. "Die Pflegekräfte sind besonderen Risiken ausgesetzt und haben außerdem einen stressigen Alltag. Deshalb sollte es ihnen so

Wie wiederholt in der lokalen Presse zu lesen war, fehlen im neuen Winterfahrplan der Deutschen Bahn drei wichtige Zugverbindungen, die Stuttgart, den Rhein-Neckar-Kreis und das Rhein-Main-Gebiet verbinden. Am Wochenende sprachen sich die Abgeordneten und Kandidierenden für Bundestag und Landtag der SPD im Rhein-Neckar-Kreis gegen die Reduzierung der Verbindungen aus. An der Videokonferenz und dem anschließenden Vor-Ort-Termin am Bahnhof Wiesloch-Walldorf nahmen neben den Abgeordneten Lars Castellucci und Daniel Born auch die

AKTUELLES AUS DEM LAND

 

Freitagspost

Ludwig Wagner Preis

BIWU

BIWU

move21 (neues Fenster)