SPD startet Veranstaltungsreihe mit Dialog und Zukunftswerkstätten

Veröffentlicht am 26.09.2010 in Pressemitteilungen
 

Die SPD im Rhein-Neckar-Kreis wagt etwas Neues. Der stellvertretende Landesvorsitzende, Dr. Lars Castellucci (Wiesloch), der Kreisvorsitzende und Landtagskandidat Thomas Funk (Sinsheim) und der Landtagskandidat Hansjörg Jäckel (Nußloch) laden die Bevölkerung ein zum Mitmachen. Gemeinsam haben sie eine Veranstaltungsreihe aufgelegt, die viel Information, spannende Diskussionen und vor allem viel Raum zum Zuhören und Mitreden in Zukunftswerkstätten bietet.

„Bildung, Integration, Wirtschaft und Arbeit sind unsere Themen", so der Kreisvorsitzende Thomas Funk.

Die Veranstaltungsreihe startet am Donnerstag, den 30. September 2010, 19.30 Uhr im Gasthaus „Goldner Hirsch“ in Heiligkreuzsteinach topaktuell mit dem Thema „Können wir alles außer Integration?". Hierzu spricht der stellvertretende Landesvorsitzende, Dr. Lars Castellucci. Es folgt „Wie geht gute Schule" mit der Mannheimer Bildungsbürgermeisterin Gabriele Warminski-Leitheußer am 20. Oktober 2010, 19 Uhr, in Dielheim. Am Montag, 8.11.2010, 19.30 Uhr spricht Dr. Lars Castellucci in Sinsheim (Burgcafé am Burgplatz) zum Thema „Eine Wirtschaft für die Menschen". Am Freitag, 12.11.2010,19.00 Uhr, ist die stellvertretende arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Katja Mast, zu Gast in St. Leon-Rot (Harres) zum Thema „Fairness auf dem Arbeitsmarkt".

„Politik muss einen Unterschied machen", sagt Lars Castellucci. Also: Soll es einfach „Weiter so“ gehen? Oder was muss verändert werden, damit es in Deutschland wieder fair zugeht? Diese Fragen binden die Veranstaltungsreihe zusammen. „Wir wollen den Menschen eine echte Alternative aufzeigen, aber auch hören, was sie zu sagen haben", so Castellucci weiter. „Hierfür haben wir Zukunftswerkstätten geplant", erklärt Hansjörg Jäckel. Für Betriebs- und Personalräte, Jugendliche, Menschen mit Migrationshintergrund und an Bildungspolitik Interessierte wird es jeweils besondere Veranstaltungen geben, bei denen die Gäste das Wort haben. In Planung sind ein Dilsberger Jugendforum, eine Betriebs- und Personalräteforum in Walldorf, ein Integrationsforum in Nußloch und ein Bildungsforum in Wiesloch. Podiumsdiskussionen zum Thema Integration in Leimen und Bildung in Sandhausen und Mauer runden die Veranstaltungsreihe ab.

Die SPD erklärt: „Wir bieten Politik zum Mitmachen. Wir hören zu. Die Veranstaltungsreihe eröffnet direkte Chancen zum Mitbestimmen und Einfluss nehmen. Was erarbeitet wird, fließt unmittelbar in die Arbeit für die Erstellung des Wahlprogramms zur Landtagswahl 2011 ein.“

 

Homepage SPD Walldorf

AKTUELLES AUS DEM LAND

23.06.2022 15:12
#Wegmit219a.
Morgen geht es im Bundestag um die Streichung des Artikels 219a und einen Schluss der Kriminalisierung von Ärzt:innen, die über Schwangerschaftsabbrüche informieren. Das ist wichtig, denn wir wollen mehr Selbstbestimmung ermöglichen und für alle mehr niedrigschwellige Beratungsangebote sicherstellen.

Worum geht es?

Ärzt:innen werden durch §219a kriminalisiert, wenn sie über Schwangerschaftsabbrüche informieren. Diese Kriminalisierung führt zu einer Verschlechterung der medizinischen Versorgungssituation. Besonders im ländlichen Raum sind kaum noch Ärzt:innen anzutreffen, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen können.

Es ist wieder soweit! Was ist heiß begehrt, mal eine runde Sache, mal viel Käse? Pizza. Und Politik. Unter dem Motto "Pizza & Politik" laden viele unserer SPD-Bundestags- oder Landtagsabgeordneten rund um den Aktionstag am 30. Juni ein, um mit jungen Menschen bei Pizza und kalten Getränken ins Gespräch zu kommen, Fragen zu beantworten, und gemeinsam zu diskutieren. Wir haben für euch zusammengefasst, wo in eurer Nähe in Baden-Württemberg Termine stattfinden.

Am Samstag, 25. Juni findet in der Esslinger Osterfeldhalle der gemeinsame Kommunalkongress von SPD und SGK Baden-Württemberg statt. Neben Reden unseres Landesvorsitzendes Andreas Stoch, von Staatsministerin Barbara Bosch und Karlsruhes OB Dr. Frank Mentrup und einem digitalen Grußwort von Bundeskanzler Olaf Scholz gibt es Gelegenheit zum Austausch untereinander. Außerdem kann in vier Themenforen aktiv mitgearbeitet werden. Es erwarten euch spannende Gesprächspartner:innen und Referent:innen aus Politik, Verwaltung und Praxis.

 

Freitagspost

Ludwig Wagner Preis

BIWU

BIWU

move21 (neues Fenster)