Jahreshauptversammlung der SPD Rhein-Neckar

Veröffentlicht am 08.07.2020 in Kreisverband
 

Einladung zur

Jahreshauptversammlung der SPD Rhein-Neckar

am Samstag, 25. Juli 2020, 14:00 Uhr

Fritz-Mannherz-Hallen, Wilhelmstraße 42/3, 68799 Reilingen

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

Wochen gravierender Einschränkungen liegen hinter uns und der Wunsch ist groß, Corona hinter sich zu lassen. Zwar hat sich nun manches wieder gelockert, aber eine Rückkehr zur altgewohnten Normalität ist so schnell nicht zu erwarten. Noch ein ganzes Weilchen werden wir mit Hygiene- und Abstandsregeln zu leben haben. Das gilt auch für den kommenden Kreisparteitag in Reilingen.

Aber wir blicken nach vorn, denn -trotz Pandemie- macht Politik keine Pause. Gigantische Konjunkturpakete wurden geschnürt, damit unser Land, damit Europa aus der Krise kommt. Grün-Schwarz im Land bot dagegen einen vielstimmigen Chor der Unentschlossenheit, z.B. bei den Schul- und Kita-Öffnungen. Nach Monaten des Chaos braucht es für Schüler und Eltern, Schulen und Kommunen Verlässlichkeit und Unterstützung, damit nach der Sommerpause endlich wieder so viel Präsenzunterricht, wie in Corona-Zeiten nur möglich ist, stattfinden kann.

Freut Euch auf Beiträge von Lothar Binding MdB und Dr. Stefan Fulst-Blei MdL, Fraktionsvize im Landtag. Außerdem werden die Delegierten zu Landesparteitagen gewählt. Zu bestimmen sind auch die Mitglieder der Antragskommission, der Schiedskommission und der Mandatsprüfungskommission. Ihr seid herzlich dazu eingeladen.

Auf die Begegnung in Reilingen freut sich

 

Thomas Funk, Kreisvorsitzender der SPD Rhein-Neckar  

                                                                      

Vorschlag zur Tagesordnung:

1)           Begrüßung, Grußworte und Konstituierung

2)           Beratung von Resolutionen und Anträgen (s. Anlage)

3)           Rede von Dr. Stefan Fulst-Blei MdL, stellv. Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg

4)           Wahl der Landesparteitagsdelegierten

a)           Wahl der 27 Delegierten und weiterer Ersatzdelegierter zu Landesparteitagen

b)           Wahl der 13 Delegierten und weiterer Ersatzdelegierter für die kleinen Landesparteitage (derzeit keine geplant)

5)           Berichte des Kreisvorstandes| Bericht des Kassierers | Bericht Kassenrevisoren | Aussprache zu den Berichten

6)           Nachwahlen für den Kreisvorstand (u.a. stellv. Kreisvorsitzende*r und zwei Beisitzer*innen) 

7)           Rede von Lothar Binding MdB, Finanzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

8)           Bericht der Antragskommission über den Fortgang der beschlossenen Anträge

9)           Neuwahlen der Kommissionen

a)           Mandatsprüfungskommission (die/der Vorsitzende, vier weitere Mitglieder)

b)           Antragskommission (die/der Vorsitzende, vier weitere Mitglieder)

c)            Schiedskommission (die/der Vorsitzende, zwei Stellvertreter/innen, vier Beisitzer/innen)

10)          Verschiedenes

 

Organisatorische Hinweise:

Wir bitten zur besseren Vorbereitung um eine vorherige Anmeldung im Regionalzentrum unter kv.rhein-neckar@spd.de bzw. 06221-21004.

Bitte bringt Euren eigenen Mund-Nasen-Schutz ???? mit und tragt ihn. Erst wenn Ihr auf Eurem Platz seid, könnt Ihr ihn abnehmen.

Bitte haltet die Abstandsregel von mindestens 1,5 m ein. Die Stühle werden ebenfalls einen 1,5 m-Abstand haben.

Laut der Landes-Verordnung dürfen NICHT an der Versammlung teilnehmen: Personen, die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder stand, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweist.

Ein eigener Kugelschreiber sollte mitgebracht werden.

Aus Hygienegründen können wir vor Ort nur Getränke anbieten, kein Essen.

 

Die Anträge findet ihr unter folgendem Link: https://www.spd-rn.de/dl/SPD-Kreisparteitag_25.7.2020_Einladung_Tagesordnung_Antraege.pdf

 

Homepage SPD Rhein-Neckar

Bürgerstiftung Wiesloch

Landtagswahl 2021

Für uns im Bundestag

für uns im Bundestag

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci und der Eberbacher Gemeinderat und Kandidat der SPD für die Landtagswahl, Jan-Peter Röderer, unterstützen den Antrag der Gemeinde Eberbach auf Finanzmittel des Bundes zum Bau eines neuen Hallenbades. "Das Hallenbad hier unten an der Au stammt noch aus den frühen 70er-Jahren. Es wurde über die Jahrzehnte mit viel Geld der Stadt und persönlichem Einsatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Stand gehalten und gepflegt. Es entspricht aber

12.02.2021 11:01
Berliner Zeilen 2/21.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, es war eine Zumutung für unsere teilweise hochbetagten Mitbürgerinnen und Mitbürger, die in großen Teilen alleine zu Hause leben, stundenlang eine Hotline anrufen zu müssen oder auf das Internet verwiesen zu werden, um am Ende doch ohne Impftermine dazustehen: "Probieren Sie es bitte später noch einmal." So ist es vielen in Baden-Württemberg ergangen und damit ist jetzt Schluss. Gemeinsam mit meinem Kollegen

01.02.2021 13:12
Pressemitteilung.
SPD fordert Registrierung für vereinfachte Vergabe von Impfterminen Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci, der SPD-Landtagsabgeordnete Daniel Born sowie die Kandidierenden der SPD im Rhein-Neckar-Kreis für die Land- und Bundestagswahlen in diesem Jahr, Andrea Schröder-Ritzrau, Jan Peter-Röderer, Sebastian Cuny, Neza Yildirim und Elisabeth Krämer, besuchten am Wochenende das Gelände vor dem Zentralen Impfzentrum außerhalb von Heidelberg im ehemaligen Patrick-Henry-Village. "Wir haben den Eindruck gewonnen, dass alles sehr gut läuft, wenn man erst

AKTUELLES AUS DEM LAND

Nach sehr fordernden eineinhalb Schuljahren Pandemie mit digitalem Fernunterricht, Betreuungsstress und zu wenig sozialen Kontakten weiß niemand wie gut oder wie schlecht Lernen unter diesen Bedingungen funktioniert hat, welche Kompetenzen die Schülerinnen und Schüler erworben haben und was sie tatsächlich gelernt haben.

"Die SPD teilt und unterstützt die Kernanforderungen und Schwerpunktsetzung des DGBs für eine neue, sozialere und nachhaltigere Landespolitik. Wir schaffen den Wandel nur gemeinsam mit den Beschäftigten," so SPD-Spitzenkandidat Andreas Stoch zum Forderungskatalog der DGB an eine neue Landesregierung.

25.02.2021 17:58
Warum SPD wählen?.
DAS WICHTIGE JETZT

Die Pandemie hat überdeutlich gemacht, welche wichtigen Themen seit Jahren in Baden-Württemberg auf der Strecke geblieben sind: Sichere Arbeit, gute Bildung, bezahlbarer Wohnraum und bessere Pflege.

 

Freitagspost

Ludwig Wagner Preis

BIWU

BIWU

move21 (neues Fenster)