Glückwunsch an die Walldorfer Sportler*innen, Talente und Ehrenamtlichen des Jahres 2019

Veröffentlicht am 10.10.2020 in Ortsverein
 

Am vergangenen Freitag wurde der Ehrungsabend der Stadt nachgeholt. Aufgrund der Corona-Bestimmungen war es nur eine einstündige Veranstaltung mit knapp 100 Menschen und viel Abstand. Für die geehrten Sportler hätten wir uns natürlich einen schönen bunten Abend gewünscht, wie sonst üblich. Das sollte dieses Jahr nicht sein – trotzdem waren wir dabei und haben mit Applaus für die erbrachten Leistungen nicht gespart.

Danke für die Showeinlage der Tanzschule Kronenberger, die mit Maske und Handschuh auch den Amüsierfaktor bereichert hat.

Die SPD Walldorf war an dem Abend sehr stolz, dass ihr ehemaliger Vorsitzender Roland Portner, der 20 Jahre die Geschicke des Ortsvereins gelenkt hat, für sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement gewürdigt wurde.

„Roland Portner ist ein Kämpfer für soziale Gerechtigkeit, insbesondere in der Praxis, nicht nur in der Theorie“, so die Laudation der Rathauschefin.

Dem können wir Sozialdemokraten nur zustimmen. Und weil man Gutes nie alleine bewirkt, sondern im Team, möchten wir an dieser Stelle allen ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der Generationenbrücke, die er gegründet hat und mit großem Engagement leitet, unseren Dank aussprechen. Ihr macht hervorragende Senioren- und Ehrenamtsarbeit für die Menschen in Walldorf!

Roland konnten wir ganz kurz ohne Maske mit der Ehrenurkunde und seiner Frau Beate im Foyer der Astoria Halle fotografieren. 

 

Homepage SPD Walldorf

Bürgerstiftung Wiesloch

Landtagswahl 2021

Für uns im Bundestag

für uns im Bundestag

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, ein besonderes Weihnachtsfest steht uns bevor. Oder eines, das uns, soweit wir uns darauf einlassen wollen, auf den Kern der Botschaft dieses Festes zurückweist. Es ist dunkel, es ist die längste Nacht des Jahres, und der Engel des Herrn erscheint den Hirten und sagt: "Fürchtet Euch nicht." Ich schreibe diese Zeilen an dem Tag, als das Wahlkollegium Joe Biden zum 46. Präsidenten

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci und die SPD-Kreisrätin Andrea Schröder-Ritzrau fordern den baden-württembergischen Sozialminister Manne Lucha (Grüne) auf, dem Personal in Alten- und Pflegeeinrichtungen die Möglichkeit zu geben, sich ebenfalls gegen Corona impfen zu lassen, wenn mobile Teams die Alten- und Pflegeheime aufsuchen. Das ist nach den bisherigen Plänen des Sozialministeriums nicht der Fall. "Die Pflegekräfte sind besonderen Risiken ausgesetzt und haben außerdem einen stressigen Alltag. Deshalb sollte es ihnen so

Wie wiederholt in der lokalen Presse zu lesen war, fehlen im neuen Winterfahrplan der Deutschen Bahn drei wichtige Zugverbindungen, die Stuttgart, den Rhein-Neckar-Kreis und das Rhein-Main-Gebiet verbinden. Am Wochenende sprachen sich die Abgeordneten und Kandidierenden für Bundestag und Landtag der SPD im Rhein-Neckar-Kreis gegen die Reduzierung der Verbindungen aus. An der Videokonferenz und dem anschließenden Vor-Ort-Termin am Bahnhof Wiesloch-Walldorf nahmen neben den Abgeordneten Lars Castellucci und Daniel Born auch die

AKTUELLES AUS DEM LAND

Der SPD-Generalsekretär zu dem aktuellen Fernlernchaos und den Aussetzungen der Lernplattform Moodle im Lockdown:

Die baden-württembergische SPD stellte heute in Stuttgart ihre Kampagne für den Landtagswahlkampf vor.

Angesichts der nach wie vor hohen Inzidenzwerte und der bekannten Mutation des Covid19-Virus muss davon ausgegangen werden, dass die Maßnahmen des harten Lockdowns über den 10. Januar hinaus verlängert werden müssen, so der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch.

 

Freitagspost

Ludwig Wagner Preis

BIWU

BIWU

move21 (neues Fenster)